Gästebuch der Gemeinde St. Franziskus

Neuen Gästebucheintrag schreiben

    * Diese Felder müssen ausgefüllt werden.

    Gästebucheinträge

    Karin Kroß 15.07.2020

    Herrn Stiewe herzlichen Dank für seinen Nachruf auf unseren verstorbenen Pastor Greine.

    Alfons Stiewe 18.06.2020

    "Gott hat uns das Heimweh ins Herz gegeben, unruhig zu sein bis zu ihm. Einmal ist aller Abschied und alles rastlose Reisen auf Ankunft gestellt. Wir werden schon erwartet.

    Dann hat der Abschied ein Ende...Dann bleibt keiner zurück....Dann sind wir alle am Ziel...

    Wir warten auf die Stadt, die kommen wird..

    Denn Gott schreibt gerade auch auf krummen Zeilen...."

    [aus der Geburtstags(Abschieds-)Predigt

    von +Pastor Heinz-Peter Greine am

    08.02.2020 in der St. Franziskuskirche in

    Bochum-Weitmar]

     

    Nachruf

     

    Nach schwerer Krankheit verstarb am 30.Mai 2020

     

    Herr Pastor i.R. Heinz-Peter Greine

     

    im Alter von 75 Jahren.

    Geboren am 08.02.1945 empfing er am 02.Februar 1973 durch Bischof Dr. Franz Hengsbach im Hohen Dom zu Essen die Priesterweihe.-

    Ab Februar 2002 wurde er Pastor in der Pfarrei St.Franziskus mit dem seelsorglichen Schwerpunkt an der Kirche Heilige Familie in Weitmar-Mark und Neuling.-

    Wir danken dem lieben Verstorbenen

    > für seinen priesterlichen Dienst in

    Bochum-Süd, besonders im Bereich der

    ehemaligen Gemeinde Heilige Familie

    > für seinen Trost spendenden Dienst an

    vielen Kranken und Sterbenden,

    > für seine Gebete,

    > für seine guten aufbauenden und

    wegweisenden Predigten und

    Einstimmungen,

    > für seine Gradlinigkeit und

    Bescheidenheit,

    > für seinen Humor. -

     

    Jesus Christus, dem Heinz-Peter Greine 47 Jahr als Priester gedient hat, möge ihm nun Lohner sein.

     

    R I P

     

    Für den

    Kommunionhelferkreis

    Heilige Familie

    Bochum-Weitmar

     

    Alfons Stiewe

    Marita Klein 11.04.2020

    Ich möchte mich bedanken, dass die Möglichkeit gegeben wurde, die Kar- und Osterfeierlichkeiten über Livestream mitzufeiern.

    Hut ab, dass trotz der Schwierigkeiten, die sich aufgrund dieser kurzfristig gestellten Aufgabe auftaten, alles doch noch vonstatten gehen konnte. Wer keine Ahnung von der Problematik hat, kann die Mühen, die aufgewendet wurden, gar nicht nachvollziehen.

    Nochmals ein herzliches Dankeschön allen, die ihre Kreativität und Arbeiten hier eingebracht haben.