Erstkommunion/Eucharistie

Gemeinschaft ist schön

Mit  anderen zusammen  spielen, lachen, essen, Ideen austauschen oder mehr macht viel Spaß. In unserem Leben gibt es viele verschiedene Gemeinschaften und die christliche Gemeinschaft ist  eine davon, in der Christen ihren Glauben an Jesus Christus leben. Durch die Erstkommunion geschieht  ein wichtiger Schritt des Hineinwachsens in die Gemeinde.

Vorbereitung auf die Erstkommunion

Die Familien der Kinder im Alter von etwa neun Jahren werden in der Regel vor den Sommerferien angeschrieben und zur Teilnahme an der Erstkommunion im folgenden Jahr eingeladen. Während der abwechslungsvollen Vorbereitungszeit auf die Erstkommunion sollen die Kinder mehr über Jesus erfahren. Dies geschieht durch  Mitfeiern der Heiligen Messe an den Sonntagen, in Zusammenkünften der Kinder in Kleingruppen und bei Familientagen, an denen Kinder und Eltern gemeinsam teilnehmen. Auf kindgerechte Weise werden die Jungen und Mädchen in der Katechese an wichtige Glaubensinhalte herangeführt, erleben Gemeinschaft mit den anderen Kindern in besonderer Weise und setzen sich mit dem eigenen Glauben auseinander.

Die Vorbereitung wird vom Seelsorgeteam gemeinsam mit ehrenamtlichen Katechetinnen und Katecheten geleistet, meist sind dies Eltern beteiligter Kinder. Sprechen Sie uns einfach an, wie Sie Interesse haben sich als Katechet oder Katechetin in die Vorbereitung einzubringen.

Eucharistie und Erstkommunion

Wörtlich bedeutet Eucharistie zunächst „Danksagen“. In der Messfeier geschieht dies durch Lob- und Dankgebete zu Gott und durch das Gedenken an das letzte Abendmahl Jesu Christi, seinen Tod und seine Auferstehung. Damit wird durch die Wandlung von Brot und Wein und die Kommunion die Eucharistiefeier zum Mittelpunkt jeder christlichen Gemeinde. Sie sind immer gerne eingeladen die Gottesdienste mit uns zu feiern.

Die Erstkommunion ist ein feierlicher Gottesdienst, in dem die Kinder zum ersten Mal die Kommunion in der Eucharistiefeier empfangen. Traditionell findet dies in unserer Gemeinde am Weißen Sonntag statt, welcher der erste Sonntag nach Ostern ist. Die Kommunionkinder versammeln sich um den Altar, sie begegnen Jesus Christus in der Gestalt von Brot und Wein.

Wir wurden nicht angeschrieben

Mitunter kommt es vor, dass Familien keine Einladung erhalten. Sollten Sie unsicher sein oder davon erfahren, dass andere schon eingeladen wurden, Sie aber noch nicht, dürfen sich gerne bei uns melden. Sollte Ihr Kind noch nicht getauft sein, dann überlegen wir gemeinsam, in welcher Weise die Taufe im Vorfeld der Erstkommunion geschehen kann.

 

Kontakt

Florian Rommert

0234 45 22 25
florian.rommert@bistum-essen.de

 

Gemeindebüro St. Franziskus

0234  43 11 72

St.Franziskus.Bochum-Weitmar@bistum-essen.de